Coachingprozess

Für wen?

Systemisches Coaching für berufliche und persönliche Entwicklung eignet sich für einzelne Personen, Paare, Familien, Teams und Organisationen.

Wie arbeiten wir zusammen?

Ich arbeite mit unterschiedlichen Coachingformaten. Je nach Anliegen oder auch Kontext kannst du ein Einzelcoaching buchen, dir einer von mir begleiteten KTC®-Gruppe anschließen oder ein Coachingseminar besuchen.

Bei allen Angeboten gilt: Das Verhältnis zwischen Coachee (Auftraggeber*in) und Coach (Auftragnehmer*in) ist partnerschaftlich, anliegen- und lösungsorientiert und in die Zukunft gerichtet. Ich bin dafür zuständig, dir einen geschützten Rahmen zu schaffen, in dem du Zeit und Raum für dich und deine Anliegen findest. Ich verantworte den Prozess und ermutige dich, deine konkreten Ziele und deren Umsetzung im Blick zu halten. Abenteuerlust, Offenheit und etwas Mut musst du mitbringen, um in Bewegung zu kommen und das auszusprechen, was du wirklich willst.

Wie machen wir weiter?

Einzelcoaching: Wir vereinbaren einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch. Du schilderst dein Anliegen, wir klären deine  Fragen und die Rahmenbedingungen. Nach dem Kennenlernen und der Auftragsklärung strukturieren wir den Coachingprozess. Manchmal ist eine Coachingsitzung ausreichend. Häufig braucht es mehrere Sitzungen. Du bestimmst das Tempo und die Dauer des Prozesses, der erfahrungsgemäß 3-10 Sitzungen umfasst. Die Länge der Sessions beträgt zwischen 60 und 90 Minuten.

KTC®-Gruppe und Coachingseminare: Bitte beachte die aktuellen Ausschreibungen oder kontaktiere mich per Mail.